Rezepte für einen anregenden BNE-Unterricht
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
Die Filme 
Einleitung und Filmübersicht 

DVD bestellen 

 

Ein Menü für die Zukunft
9 Filme zu Ernährung und Nachhaltigkeit
Umschlagbild der DVD

DVD-Video mit Kurz- und Dokumentarfilmen (ca. 150 Minuten) / DVD-ROM mit Unterrichtsimpulsen und Arbeitsblättern. éducation21, Filme für eine Welt 2018, ab 4 Jahren (Zyklen 1, 2 und 3, Sekundarstufe II (Gymnasien, Berufsbildung)

  • Kein Vertrieb nach Deutschland und Österreich.

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dieser DVD gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Inhalt

Die DVD vereinigt neun Kurz- und Dokumentarfilme zum Thema Essen, dazu Unterrichtsimpulse für alle Stufen zu verschiedenen Facetten von Ernährung: Woher kommen die Zutaten eines Hamburgers? Sind Käfer der Superfood der Zukunft? Darf ein Huhn sein Ei behalten? Was tut ein senegalesischer Fischer in einer Tomatenplantage in Spanien? Wie werden die wachsenden Städte künftig mit Nahrung versorgt? Und warum ist zusammen Essen so schön? Die Filme laden ein, den Blick über den Tellerrand hinaus zu richten, und bieten Zutaten und Rezepte für einen anregenden BNE-Unterricht.

Die Filme

  • Die Steinsuppe 
    Clémentine Robach, Frankreich 2015
    Animationsfilm, 7 Minuten, ab 4 Jahren, 1. Zyklus
  • Hard Boiled Chicken 
    Arjan Wilschut, Niederlande 2006
    Animationsfilm, 5 Minuten, ab 4 Jahren, 1. Zyklus
  • Palmöl aus Indonesien 
    Inge Altemeier, Deutschland 2010/2016
    Dokumentarfilm, 8 Minuten, ab 10 Jahren, 10 Jahren, 2. und 3. Zyklus, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Blue Marble Café 
    Håkan Julander, Schweden 2012
    Kurzfilm, 3 Minuten, ab 12 Jahren, 3. Zyklus, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Hühnchen für Afrika 
    Film4Change, Deutschland 2014
    Videoclip, 2 Minuten, ab 12 Jahren, 3. Zyklus, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Bugs – Insekten als Nahrungsmittel? 
    Andreas Johnsen, Dänemark 2016
    Dokumentarfilm, 42 Minuten (Kurzfassung), ab 14Jahren, 3. Zyklus, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Wie wird die Stadt satt? 
    Irja Martens, Deutschland 2013|2018
    Dokumentarfilm, 32 Min. (Kurzfassung), ab 16 Jahren, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Das Geschäft mit der Armut
    Joachim Walther, Deutschland 2016
    Dokumentarfilm, 28 Min. (Kurzfassung). ab 16 Jahren, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
  • Barça ou Bassa 
    Peter Heller, Deutschland 2016|2018
    Dokumentarfilm, 25 Min. (Kurzfassung), ab 16 Jahren, Sek II (Gymnasium, Berufsbildung)
Verkaufspreis: Fr. 60.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.– pro Film. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Video on Demand VOD 
    Die Filme der DVD sind auch online abrufbar. Die Miete berechtigt Sie zur Vorbereitung Ihres Unterrichts und zur Nutzung in Unterricht und Bildung während 15 Tagen. Unser VOD Angebot ist ausschliesslich in der Schweiz gültig. Hier können Sie Gutscheine für den Download oder ein Flatrate-Abonnement bestellen.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.– pro Film.
    Reservationen ausschliesslich mit dem untenstehenden Formular
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52101

 DVD für eine öffentliche Vorführung mieten
 DVD «Ein Menu für die Zukunft» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 10.12.2018