Kinderalltag im Zeichen von Flucht
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
Auszeichnungen 
Film bestellen 

Trailer 

Arbeitshilfe (pdf)     

Video on Demand (VOD)

 

Angelus Novus. Reise ins Ungewisse

 

Szenenbild

Buch und Regie: Aboozar Amini
Produktion: Film Salon BV, London International Film School, Afghanistan/Niederlande/Grossbritannien 2015
Kamera: Dawood Hilmandi
Schnitt: Aboozar Amini
Musik: Matt Thurtell
Darsteller: Darab Nazari (Ali), Nik Mohammad Nazari (Mohammad), Ramin Naymi (Yassin), Seyyed Ali Mousavi (Vater), Sharifa Rezaiy (Mutter), Erdem Şahin (Lehrer) u. a.

Kurzspielfilm, 25 Minuten
Geeignet: ab 12 Jahren | 3. Zyklus, Sekundarstufe II

Sprache: Dari-Türkisch
Untertitel: Deutsch, Französisch

  • Vertrieb in Deutschland: Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF
  • Vertrieb in Österreich: BAOBAB

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.
Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund bestimmter Qualitätskriterien.

Dieser Film steht in der Schweiz auch zum Download zur Verfügung. Damit Sie dieses Angebot nutzen können, müssen Sie einen Gutschein für drei Filmmieten oder ein Flatrate-Abonnement für ein Jahr erwerben. Mehr zu Video on Demand VOD

Inhalt

Eine afghanische Flüchtlingsfamilie ist vor kurzem in der Türkei angekommen und hat sich provisorisch eingerichtet. Der neunjährige Ali geht zur Schule. Nachmittags arbeitet er mit seinem jüngeren Bruder Mohammad als Schuhputzer, um etwas Geld für den Lebensunterhalt und für die geplante Weiterreise zu verdienen. Die beiden Brüder haben Angst um ihren Onkel, der sich bereits auf den gefährlichen Weg nach Deutschland gemacht hat und von dem sie sehnlichst auf eine Nachricht warten. Eines Tages kommt es zu einer Prügelei mit einem fremden Flüchtlingsjungen aus Syrien - und ausgerechnet dieser tritt am nächsten Tag neu in Alis Klasse ein...

Der Film erzählt eindrücklich von Kinderalltag im Zeichen von Migration, von Ängsten, Herausforderungen und von Hoffnungen für die Zukunft. Überdies regt er zum Nachdenken über ethische, philosophische und politische Fragen im Zusammenhang mit Migration und Menschenrechten an.

Der Film hatte seine Premiere auf dem Internationalen Filmfestival in Rotterdam und gewann weltweit mehrere Preise.

Land: Türkei

Themen: Flucht/Migration, Kinder/Jugendliche, Diskriminierung

Geeignet: ab 12 Jahren
Arbeitshilfe (PDF) von Holger Twele. Redaktion: Bernd Wolpert (EZEF), Heide Tebbich (BAOBAB)
Matériel pédaogogique (PDF) de Holger Twele
Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Auszeichnungen

  • New York University Florence (Bester Kurzfilm)
  • Silk Road Film Festival Dublin 2015 (Bester Kurzfilm)
  • Middle East Now Film Festival Florenz (Bester Kurzfilm)
  • Internationales Kurzfilmfestival Teheran (Bester Kurzfilm gegen Gewalt)

Verkaufspreis: Fr. 25.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Video on Demand VOD 
    Die Miete berechtigt Sie zur Vorbereitung Ihres Unterrichts und zur Nutzung in Unterricht und Bildung während 15 Tagen. Unser VOD Angebot ist ausschliesslich in der Schweiz gültig. Hier können Sie Gutscheine für den Download oder ein Flatrate-Abonnement bestellen.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52099

 

Diese DVD darf aussliesslich in der Schweiz und in Liechtenstein eingesetzt werden. Vertrieb in Deutschland und Österreich: s.o.

 Film mieten (öffentliche Vorführung)
 Film kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 27.11.2017