Gelebte Demokratie gegen Willkür
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
BNE-Bezug 
Auszeichnungen 

Film bestellen 

Begleitmaterial (pdf)     

Filmtrailer

Video on Demand (VOD)

 

Jakarta Disorder

 

Szenenbild

Buch und Regie: Ascan Breuer
Produktion: Eine Golden Girls Filmproduktion, Deutschland/Indonesien 2013
Kamera & Co-Regie: VIktor Jaschke
Schnitt: Ascan Breuer
Musik: Roumen Dimitrov
Ton: Victor Jaschke, Ascan Breuer

Dokumentarfilm, 87 Minuten
Geeignet: ab 16 Jahren | Sek II, Gymnasium und Berufsbildung

Sprache: Indonesisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch (nur VOD)

Keine Lizenzrechte für Deutschland und Österreich

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.
Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund bestimmter Qualitätskriterien.

Dieser Film steht in der Schweiz auch zum Download zur Verfügung. Damit Sie dieses Angebot nutzen können, müssen Sie einen Gutschein für drei Filmmieten oder ein Flatrate-Abonnement für ein Jahr erwerben. Mehr zu Video on Demand VOD

Inhalt

Der Film handelt von den Herausforderungen, vor denen die junge Demokratie des grössten islamischen Landes der Welt steht: Viele Bewohner/-innen der Megacity Jakarta leben in wilden Siedlungen, so genannten «Kampungs», die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind. Diese Siedlungen sollen nun den Grossprojekten weichen, die in dem Schwellenland aus dem Boden schiessen.

Der Film begleitet Oma Dela und Wardah Hafidz, die versuchen, die verarmte Bevölkerung zu aktivieren. Denn erst zum zweiten Mal bestimmen die Indonesier/-innen einen neuen Präsidenten. Die beiden charismatischen Frauen wollen sich nicht mit blossen Wahlen zufrieden geben. Statt sich wie üblich von den elitären Bewerbern mit Almosen abspeisen zu lassen, wollen sie lieber echte Zugeständnisse an das Wahlvolk sehen: Ihr Forderungskatalog an die Kandidaten umfasst fünf Punkte, die ebenso einfach wie grundsätzlich sind: Arbeit, Wohnen und Bildung für alle, soziale Krankenversicherung sowie formale Anerkennung der informellen Wirtschaft. Sie wollen anderthalb Millionen Menschen dafür gewinnen, einen Vertrag zu unterschreiben. Damit versprechen sie, jenen Kandidaten zu wählen, der die fünf Forderungen wirklich umsetzen mag.

Damit beginnt ein Kampf von Haustür zu Haustür. Kann die Macht der Vielen tatsächlich die Macht einer kleinen Elite brechen oder bleibt «echte Demokratie» ein Ideal?

Die Website zum Film 

Land: Indonesien

Themen: Stadtentwicklung, Widerstand, Politik, Demokratie

Geeignet: ab 16 Jahren, Stufe Sek II, Berufsbildung
Arbeitshilfe (PDF) von Nicole Cornu
Matériel pédaogogique (PDF) de Nicole Cornu

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Auszeichnungen

  • Bester Film, Eine Welt Filmpreis NRW 2015
  • Berster Film Int. Doc. Film Festival on Human Rights Bir Duino Kyrgyzstan 2014
  • Award of Merit, Int. Festival for Peace, Inspiration, and Equality Jakarta 2014

Verkaufspreis: Fr. 20.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Video on Demand VOD 
    Die Miete berechtigt Sie zur Vorbereitung Ihres Unterrichts und zur Nutzung in Unterricht und Bildung während 15 Tagen. Unser VOD Angebot ist ausschliesslich in der Schweiz gültig. Hier können Sie Gutscheine für den Download oder ein Flatrate-Abonnement bestellen.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52093

 

Diese DVD darf aussliesslich in der Schweiz und in Liechtenstein eingesetzt werden.

 Film mieten (öffentliche Vorführung)
 Film «Jakarta Disorder» auf DVD kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 16.08.2017