Leben der Otavalo-Indianerinnen und -Indianer
filme für eine weltkatalog
Inhalt 
Angaben
Film bestellen 

Arbeitshilfe 
Arbeitsblatt (pdf) 
 

Elena und Pancha

 

Szenenbild

Regie: Antje Starost, Hans-Helmut Grotjahn.
Produktion: Antje Starost Film Produktion, D/Ecuador 1992
Kamera: Antje Starost
Musik: Hans-Helmut Grotjahn
Dokumentarfilm, 26 Minuten, Kurzfassung des Dokumentarfilms «Chaupi Mundi - Die Mitte der Welt»

Sprachen: Deutsch, Französisch, Spanisch

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Der Film ist auf der DVD Kinderwelt - Weltkinder erhältlich.

Für die Ausleihe in Deutschland besuchen Sie die Website des evangelischen Zentrums für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF.
Für die Ausleihe in Österreich besuchen Sie die Website von Baobab.

Inhalt

Die zwölfjährige Elena lebt in einer Andenprovinz im Norden Ecuadors. Da ihre Mutter gestorben ist, lebt Elena bei Verwandten. Die Familie lebt von der Wolle und deren Verarbeitung zu handgestrickten Pullovern. Aufgrund finanzieller Nöte soll ihr Schweinchen Pancha verkauft werden. Um dies zu verhindern, reisst die zwölfjährige Elena von zu Hause aus und sucht Arbeit. Anstatt zur Schule zu gehen, will sie Geld verdienen, damit die Familie Pancha nicht verkaufen muss. Gemeinsam mit ihrer Freundin geht sie auf den Markt und verkauft den Touristen geflochtene Bastkörbchen. Mit dem verdienten Geld kann sie Pancha das Leben retten. Der Film gibt Einblicke in ein fremdes Land, in das tägliche Leben der Otavaleños, deren Handwerk und Traditionen und in die Beeinflussung durch den Tourismus.

Angaben

Land: Ecuador

Themen: Handwerk | Kinderalltag

Gesprächspunkte:

  • Das Leben der Otavalo-Indianerinnen und -Indianer
  • Vergleich von Elenas Alltag mit dem Alltag bei uns
  • Die Wollverarbeitung als traditionelles Handwerk
  • Tourismus in den Anden - Fotografieren anderer

ab 8 Jahren
Arbeitshilfe von Maya Rechsteiner und Heini Trümpy, bearbeitet und ergänzt von Dorothee Lanz, Filme für eine Welt

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.
Der Film ist ausschliesslich auf der DVD «Kinderwelt - Weltkinder» verfügbar.

Verkaufspreis: Fr. 60.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung eines Films der DVD bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises, pro Filmvorführung): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52008

   

 DVD für öffentliche Vorführung mieten
 DVD «Kinderwelt - Weltkinder» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 27.11.2013