Elektromobilität und die Frage der Energiespeicherung
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
Ziele 
BNE-Kompetenzen 
Begleitmaterial (PDF)
DVD bestellen 

Filmtrailer 

 

Die Lithium Revolution


Regie: Andreas Pichler, Julio Weiss
Produktion: Gebrüder Beetz Filmproduktion, Polarstarfilms, Deutschland | Bolivien 2012
Kamera: Jakob Stark
Schnitt: Christian R. Timmann
Ton: Luis Bolivar, Tobin Mills, Yanbo Wu, Karsten Höfer, Veit Norek

Dokumentarfilm, 52 Minuten, ab 14 Jahren

Sprache: Deutsch, Französisch (teilw. untertitelt)
Untertitel: Italienisch

Dieser Film ist erhältlich auf der DVD «umschalten. Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz».

  • Vertrieb in Deutschland: Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF
  • Vertrieb in Österreich: BAOBAB

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit diesem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.
Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Inhalt

Lithium ist der zentrale Baustein von Batterien und bestimmt den Erfolg der Elektromobilität mit. Auch bei der Speicherung von unregelmässig verfügbaren Energieformen wie Wind- und Solarenergie könnte der Rohstoff künftig eine wichtige Rolle spielen. Bolivien verfügt über große Lithiumvorkommen und gerät damit in den Fokus internationaler Rohstoffkonzerne. Aus verschiedenen Perspektiven erzählt der Film vom Run auf eine mögliche Schlüsseltechnologie der Zukunft.

Themen:
Elektromobilität, Lithium, Energiespeicherung, Verkehr, Nachhaltigkeit, Rohstoffreichtum und Wirtschaftsentwicklung

Begleitmaterial von Begleitmaterial: Birgit Henökl-Mbwisi, Magdalena Emprechtinger
Matériel pédaogogique (PDF) de Birgit Henökl-Mbwisi, Magdalena Emprechtinger
Geeignet ab 14 Jahren, Sekundarstufe I und II, Berufsschule

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Ziele

Die Schüler/-innen …

  • setzen sich mit den Themen Wertschöpfung sowie Gewinnung von Rohstoffen und der Wirtschaftsentwicklung am Beispiel Lithium und Bolivien auseinander,
  • analysieren Vor- und Nachteile einer staatlichen Rohstoffextraktion und Verarbeitung im Gegensatz zum Abbau durch internationale Konzerne,
  • beschäftigen sich mit verschiedenen Verkehrsmitteln und deren Nachhaltigkeit,
  • reflektieren anhand eines Rollenspiels unterschiedliche Mobilitätskonzepte, insbesondere die Elektromobilität und deren Zukunftsfähigkeit.

BNE-Kompetenzen

Zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung gehören spezifische personale, soziale, fachliche und methodische Kompetenzen. In den folgenden Impulsen werden besonders das Aufbauen von interdisziplinärem und mehrperspektivischem Wissen, die Reflexion der eigenen und fremden Werte sowie die Analyse gesellschaftlicher Prozesse und Machtverhältnisse gefördert. Eine Übersicht über alle BNE-Kompetenzen finden Sie im Text «Einleitung zum Unterrichtsmaterial: Energie und Nachhaltige Entwicklung».

Verkaufspreis: Fr. 60.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.– pro Film. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises): Fr. 80.– pro Vorführung eines Films der DVD.
    Reservationen ausschliesslich mit dem untenstehenden Formular
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52091

Dieser Film ist erhältlich auf der DVD «umschalten. Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz».

  • Vertrieb in Deutschland: Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF
  • Vertrieb in Österreich: BAOBAB

 DVD für eine öffentliche Vorführung mieten
 DVD «umschalten» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 27.10.2016