Engagement und Widerstand für politischen Wandel
filme für eine weltkatalogneuaufnahmen
Inhalt 
Auszeichnungen 
Lernziele 
Begleitmaterial (PDF)

DVD bestellen 

Filmausschnitt

Video on Demand (VOD)

 

Wangari Maathai: Friedensnobelpreisträgerin und Kämpferin
(Taking Root: The Vision of Wangari Maathai)

Regie & Produktion: Lisa Merton und Alan Dater
Produktion: Malboro Production, USA/Kenia 2008
Kamera: Alan Dater
Musik: Samite
Ton: Tony Volante, Bill Markle
Schnitt: Ken Sirulnick

Dokumentarfilm, 53 Minuten (Kurzfassung)

Sprache: Englisch - Kiswahili
Untertitel: Deutsch, Französisch

Geeignet: ab 15 Jahren, Sek. I + II

Begleitmaterial: Mireille Gugolz

Dieser Film ist ausschliesslich erhältlich auf der DVD Kämpfen für Demokratie

Dieser Film steht auch zum Download (ausschliesslich in der Schweiz) zur Verfügung. Damit Sie dieses Angebot nutzen können, müssen Sie einen Gutschein für drei Filmmieten oder ein Flatrate-Abonnement für ein Jahr erwerben. Mehr zu Video on Demand VOD

  • Vertrieb in Österreich: BAOBAB
  • Keine Lizenzrechte für Deutschland!
Inhalt

Der Film porträtiert die Kenianerin Wangari Maathai, eine engagierte Umweltaktivistin und Kämpferin für Menschenrechte und Demokratie, die 2004 mit dem Friedensnobelpreis geehrt wurde. Die von ihr gegründete Green Belt Bewegung war anfänglich eine breit angelegte Initiative zur Wiederaufforstung. In Weiterbildungsseminaren und Diskussionsforen lehrt die Bewegung Frauen und Männer aber auch, ihre Rechte einzufordern und sich für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen. So zeigt der Film exemplarisch, wie Engagement und Widerstand politischen Wandel herbeiführen können. Wangari Maathai ist am 25. September 2011 in Nairobi gestorben.

Angaben

Land: Kenia

Themen: Kolonialismus, Nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte, Umwelt, Frauen, Widerstand, Politik, Demokratie

Begleitmaterial von Mireille Gugolz

Bitte beachten Sie:

  • Bei unseren Lernangeboten steht stets der Film im Zentrum. Das didaktische Begleitmaterial ist konzipiert als Zusatzangebot, das den Lehrpersonen Vorschläge für die Auswertung und Vertiefung des Films im Unterricht bietet. Es ist modular einsetzbar und enthält ergänzende Hintergrundinformationen, didaktische Impulse und Arbeitsblätter.
  • Die Webversion des Begleitmaterials ist in geringer Auflösung und für den Ausdruck weniger geeignet. Auf der DVD befindet sich ein hochauflösliches PDF des didaktischen Begleitmaterials.

Lernziele

Die Lernenden

    • erwerben bzw. erweitern Kenntnisse zum Land Kenia, dessen Geschichte und politischer Situation
    • erarbeiten die Aussage des Leitbildes einer Nachhaltigen Entwicklung an einem konkreten Beispiel
    • kennen die Bedeutung von Grassroot-Bewegungen als einer Form von politischem Widerstand
    • erkennen die zentrale Bedeutung von Bildung für Demokratie und die Wahrnehmung von demokratischen Grundrechten
    • setzen die gegenwärtige Situation Afrikas in Bezug zur kolonialen Geschichte
    • können ausgehend von den angesprochenen Themen Verbindungen zu den Menschenrechten herstellen

Auszeichnungen

  • Bester Dokumentarfilm beim International Images Film Festival for Women, Zimbabwe 2009
  • Publikumspreis Rencontres Internationales du Documentaire de Montréal (RIDM), Kanada 2008
  • Amnesty International Durban Human Rights Award beim Durban International Film Festival, Südafrika 2008
  • Green Cinema Award, Maui Film Festival, Hawaii 2008
  • Publikumspreis Hot Docs Canadian International Documentary Festival, Toronto 2008
Dieser Film ist ausschliesslich auf der DVD Kämpfen für Demokratie erhältlich .

Verkaufspreis: Fr. 45.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung eines Films der DVD bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Video on Demand VOD 
    Die Miete berechtigt Sie zur Vorbereitung Ihres Unterrichts und zur Nutzung in Unterricht und Bildung während 15 Tagen. Unser VOD Angebot ist ausschliesslich in der Schweiz gültig. Hier können Sie Gutscheine für den Download oder ein Flatrate-Abonnement bestellen.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises, pro Filmvorführung): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52058

  • Dieser Film darf aussliesslich in der Schweiz, in Liechtenstein und in Österreich eingesetzt werden.

 DVD für eine öffentliche Vorführung mieten
 DVD «Kämpfen für Demokratie» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 18.02.2016