Sport und Entwicklung
filme für eine weltkatalog
Inhalt 
Lernziele
Film bestellen 

Arbeitshilfe (PDF) 
Arbeitsblatt (PDF)
Fotosprache (PDF) 

 

Adelante Muchachas!
Mädchenfussball in Honduras
 
Szenenbild
Regie: Erika Harzer
Buch und Übersetzung: Erika Harzer, Kalle Staymann
Produktion: Eha-Media Berlin, Deutschland 2004
Kamera: Andres Papousek, Erika Harzer
Schnitt: Lisa Friedrichsdorf, Erika Harzer

Sprache: Spanisch; Untertitel: Deutsch, Französisch

Dokumentarfilm, 33 Minuten (Kurzfassung)

Geeignet: 7. - 12. Schuljahr

Dieser Film ist auf der DVD Die Welt ist rund verfügbar.

  • Vertrieb in Deutschland: Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF
  • Vertrieb in Österreich: BAOBAB

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen, die Sie mit dem Film gemacht haben! Wir werden Ihr Feedback auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Auswahl der Fachstelle erfolgt auf Grund folgender Qualitätskriterien.

Inhalt

«Adelante Muchachas!» erzählt die Geschichte von vier jungen Frauen aus Tegucigalpa, der Hauptstadt von Honduras. Seydi, Wendy, Cristel und Kenia könnten unterschiedlicher nicht sein, und dennoch haben sie etwas gemeinsam: Alle spielen leidenschaftlich gern Fussball. Wenn ihre Klubs in der Frauenliga gegeneinander antreten, kommt es im Spiel zu Begegnungen, die im 'normalen Leben' nicht stattfinden würden; denn die vier Mädchen stammen aus völlig unterschiedlichen sozialen Milieus, die normalerweise kaum miteinander in Kontakt stehen. Zum einen aus der armen Unterschicht, die im Slum am Stadtrand zu Hause ist, zum anderen aus der gut situierten Mittelschicht aus dem Villenquartier der Stadt. Seydi und Wendy leben in Armenvierteln, die sich auf steinigen, trockenen Böden um die Stadt herum immer höher die Hügel hinauf ziehen. Es sind Viertel, in denen Grossteile der Jugendlichen mangels Arbeit und mangels Perspektiven ihre vorhandene Freizeit in Jugendbanden verbringen, in denen skrupellose Gewalt schon längst zum Alltag geworden ist. Beide spielen Fussball im Team von Compartir, einem Strassenkinderhilfsprojekt. Cristel und Kenia dagegen stammen aus der Mittelklasse und spielen bei Motagua Femenino. Der Film begleitet die vier jungen Frauen in ihre unterschiedlichen Lebensbereiche. Sie nehmen uns mit zu sich nach Hause und erzählen uns Geschichten, die sie bewegen. Sie zeigen uns ihre Schulen oder die Universität und die wenigen Plätze, wo sie mit ihren Freundinnen ihre Freizeit sicher verbringen können. Sie sprechen über ihre Zukunftspläne, und natürlich auch über ihre grosse Leidenschaft Fussball, der es ihnen u.a. auch möglich macht, Mädchen 'aus einer anderen Welt' kennenzulernen. Der Film gibt Einblick in die unterschiedlichen Lebenswelten der vier jungen Frauen, die sich in einer klassischen Männerdomäne behaupten. Und er zeigt, dass Sport Menschen unabhängig ihrer Herkunft begeistert und dass er im besten Fall dazu beitragen kann, dass soziale Barrieren durchbrochen werden können.

«Adelante Muchachas!» ist ein filmischer Beitrag, der sowohl in sozialer wie auch sportlicher Sicht grenzüberschreitend sensibilisiert. Durch die Begleitung dieser vier jungen Frauen erfahren wir viel über ihr Heimatland, die sozialen Probleme, die Einschränkungen und Ängste, die gerade Frauen verstärkt in einem von Gewalt bestimmten Umfeld erleben und erfahren. Durch die Nähe zu den einzelnen Protagonistinnen und deren Offenheit gegenüber dem Filmteam und Bereitschaft, andere an ihrem Alltag, ihren Ängsten und Freuden, ihren Träumen und geheimen Wünschen teilhaben zu lassen, kann dieser Film durch die Authentizität der Bilder einen sensiblen Blick in die Welt heranwachsender Frauen in anderen Kulturkreisen eröffnen.

Zur Website des Films 

Lernziele

  • Über den Fussball Einblick in die verschiedenen Lebensbereiche von jungen Frauen in einem andern Kulturkreis erhalten.
  • Die Rollenverteilung im Fussball in einem Land wie Honduras kennen lernen.
  • Den Fussball als Spiegel der Gesellschaft wahrnehmen.

Ab 13 Jahren

 

Dieser Film ist ausschliesslichauf der DVD «Die Welt ist rund» erhältlich.

Verkaufspreis: Fr. 60.– für schulischen und kirchlichen Unterricht sowie für Weiterbildungsveranstaltungen. Kirchliche Anlässe, für die nicht öffentlich geworben wird, sind ebenfalls möglich.
Jede andere öffentliche, nicht-gewerbliche Vorführung eines Films der DVD bedarf einer zusätzlichen Abgeltung von CHF 50.–. Anfragen per Mail an die Fachstelle.

Miete:

  • Für Unterricht und Bildung: wenden Sie sich an die Verleihstelle in Ihrer Nähe (Mediotheken, didaktische Zentren, kirchliche Medienstellen) !
    Eine Aktuelle Liste finden Sie hier.
  • Öffentliche Vorführungen (ohne Erhebung eines Eintrittspreises, pro Filmvorführung): Fr. 80.–
    Reservationen bitte nur mit dem untenstehenden Formular.
    Ausserhalb des kirchlichen Rahmens muss zusätzlich die Filmmusik über die SUISA (Tel. 044 485 66 66, www.suisa.ch) entschädigt werden.

Artikelnummer: 52017

 

 DVD für öffentliche Vorführung mieten
 DVD «Die Welt ist rund» kaufen 
Warenkorb aufrufen 

© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Created by medialink - Last Update 05.01.2011