Filme für eine Welt


Filme für eine Welt ist das Qualitätslabel von éducation21 für ausgewählte, geprüfte und empfohlene Filme, welche mit verschiedenen Themen die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Unterricht unterstützen.

home

 

Neuerscheinungen
Katalog | Suche
Video on Demand VOD
Aktuell im Kino
 Filmförderung
Qualitätskriterien
Links

 

 

 

 

Neu im Angebot: umschalten. Filme zu Energie, Menschenrechten und Klimaschutz. DVD-Video mit Kurz- und Dokumentarfilmen und Filmclips auf 2 DVD, mit Unterrichtsanregungen. éducation21, Filme für eine Welt (CH), BAOBAB - Globales Lernen (A) , EZEF (D), Schweiz|Österreich|Deutschland 2016, ab 14 Jahren (Zyklus 3, Sek II, Berufsschule)
Die künftige Energieversorgung steht auf lokaler und globaler Ebene vor grossen Herausforderungen im ökologischen, ökonomischen oder sozialen Bereich. Die Filme der DVD greifen die Probleme auf, die unser Umgang mit Energie nach sich tragen.

• Ebenfalls neu im Angebot: Zwei Filme zum Thema Vertreibung von Menschen durch Anbau von Plantagen: «Der Fall Mubende» dokumentiert einen Fall von Landgrabbing in Uganda, «Palmöl aus Indonesien» handelt von der Zestörung des Regenwaldes in Indonesien sowie der Film «Tomorrow - Demain», der Lösungsbeispiele für die dringendsten Probleme unserer Zeit vorstellt.

Filmvorschläge zur ökumenische Kampagne 2017 «Sehen und Handeln»

• Jetzt im Kino: White Sun von Deepak Rauniyar, Nepal 2016. Mit Feingefühl erzählt der junge nepalesische Filmemacher Deepak Rauniyar von einem Leben nach dem Bürgerkrieg. Preis der Ökumenischen Jury, Don Quijote-Preis (FICC) und Publikumspreis, Internationales Filmfestival Freiburg 2017


Filme für eine Welt
© Filme für eine Welt
Eine Dienstleistung der Stiftung éducation21
Last Update 13.04.2017 - Created by medialink